MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Tierökologische Abstandskriterien


 

Tierökologische Abstandskriterien für die Errichtung von Windenergieanlagen in Brandenburg

Amphibiendurchlass In Ergänzung des Erlasses des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zur Beachtung naturschutzfachlicher Belange bei der Ausweisung von Windeignungsgebieten und bei der Genehmigung von Windenergieanlagen im Land Brandenburg (Windkrafterlass) sind hinsichtlich der Berücksichtigung tierökologischer Belange Abstandskriterien definiert worden. Sie dienen der Vermeidung von Konflikten zwischen der Windenergienutzung und den Lebensraumansprüchen von Vogel- und Fledermausarten.

Die Kriterien stehen in Anlage 1 und 2 des Windkrafterlasses als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen:

  • Windkrafterlass vom 1. Januar 2011
    • Anlage 1: Tierökologische Abstandskriterien für die Errichtung von Windenergieanlagen in Brandenburg (TAK) (Stand: 15. September 2018)
    • Anlage 2: Untersuchung tierökologischer Parameter im Rahmen von Planungen bzw. Genehmigungsverfahren (Stand: 15. September 2018)
    • Anlage 3: Handlungsempfehlung zum Umgang mit Fledermäusen  (Stand: 13. Dezember 2010)
    • Anlage 4: Erlass zum Vollzug des § 44 Abs. Nr: 3 BNatSchG (Niststättenerlass inklusive Angaben zum Schutz der Fortpflanzungs- und Ruhestätten der in Brandenburg heimischen europäischen Vogelarten)
  • Erlass zur Kompensation von Beeinträchtigungen des Landschaftsbildes durch Windenergieanlagen des MLUL vom 31. Januar 2018
Letzte Aktualisierung: 19.11.2018

Übersicht


Weitere Informationen:

Downloads:

Externe Informationen:


Kontakt:

MLUL, Abteilung Naturschutz
Referat 42
Andreas Piela
Tel.: 0331/ 866 -7562
E-Mail an: Andreas Piela