MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

07.05.2018Vogelsänger: Einladung zur 28. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung in Paaren/Glien

Paaren/Glien – Am Himmelfahrtswochenende, vom 10. bis 13. Mai, lädt die größte Agrarschau der Region, die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung BraLa, wieder in das Märkische Ausstellungs- und Freizeitzentrum (MAFZ) im havelländischen Paaren/Glien. Zur Eröffnung am Donnerstag (10. Mai) sowie zur Bauernversammlung am Freitag (11. Mai) haben jeweils Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sowie Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger ihr Kommen zugesagt.

Vogelsänger: „Ich hoffe mit den Veranstaltern, dass wieder viele Brandenburger und Berliner die Einladung ins Havelland annehmen. Auch wir als Land leisten mit der Unterstützung der Tierschauen der Zuchtverbände, der Imker-Schau, des pro-agro-Regionalmarkts, der Präsentationen des Landesamts für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung und des Landesforstbetriebs einen Beitrag, dass die Agrarmesse im Grünen wieder ein Anziehungspunkt wird.“

Das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung ist in der Brandenburghalle mit dem Thema „Obstbau in Brandenburg  - 90 Jahre Obstbauversuchsstation Müncheberg“ dabei. Auf zwei Postern des Julius-Kühn-Instituts werden die Struktur und die Schwerpunkte des Obstbaus in den Bundesländern, die in der „Deutschen Genbank Obst“ mitarbeiten, dargestellt.  Als zweiter Partner ist der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg mit „Artenvielfalt im Obstbau – geht das zusammen?“ am Stand vertreten. Mitaussteller in der Brandenburghalle sind Institutionen der Agrarforschung, Mehrländerinstitute sowie die Lehr- und Versuchsanstalten.

Mit dem Motto  „Landesbetrieb Forst Brandenburg – Wald verpflichtet“ wird der Themenschwerpunkt „Wissenschaft trifft Technik“ aufgegriffen. Experten des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde werden die digitalen Instrumente des Waldschutzmonitorings präsentieren. Die Waldarbeitsschule Kunsterspring stellt Holzerntetechnik mit dem Harvester-Simulator aus der Lehrlingsausbildung vor. Abgerundet wird das Programm durch waldpädagogische Angebote wie Nistkastenbau und Wald-Quiz und Beratungsangebote zu allen Themen rund um Wald und Forstwirtschaft in Brandenburg.

Agrarpolitischer Höhepunkt wird die Landesbauernversammlung des Landesbauernverbands am Freitag (11. Mai) sein. Brandenburgs Landwirte schauen auf ein schwieriges Erntejahr 2017 zurück. Aktuell im Fokus stehen die immer deutlicher werdenden Rahmenbedingungen für die gemeinsame europäische Agrarpolitik nach 2020.

Weitere Informationen unter:
https://www.erlebnispark-paaren.de/messen-events/brala.html

Fotos von der Eröffnung der 28. BraLa
  • Eröffnung der 28. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung: Ministerpräsident Dietmar Woidke, Agrarminister Jörg Vogelsänger, die Milchköniginnen aus 2017/2018 und 2018/2019 und Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V., Henrik Wendorff (v.l.n.r.; Foto: MLUL, Hans-Joachim-Wersin-Sielaff)

    Eröffnung der 28. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung

  • Eröffnung der 28. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung: Milchkönigin 2018/2019, Agrarminister Jörg Vogelsänger und Ministerpräsident Dietmar Woidke (v.l.n.r.; Foto: MLUL, Hans-Joachim-Wersin-Sielaff)

    Milchkönigin, Agrarminister Vogelsänger und MP Woidke

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade