MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

27.06.2018Vogelsänger: Ökologischer Landbau in Brandenburg weiter auf Wachstumskurs

Potsdam - In Brandenburg gab es nach den Worten von Agrarminister Jörg Vogelsänger auf eine mündliche Anfrage heute im Landtag eine Erhöhung der Antragsflächen im Förderprogramm ökologischer Landbau von rund 8.000 Hektar. Zu Neuanträgen in einem Umfang von 5.400 Hektar kommen noch 113 Erweiterungsanträge von rund 2.600 Hektar.

Vogelsänger: „Die zur Förderung angemeldete Gesamtfläche beträgt im Land damit 128.000 Hektar. Das ist ein deutliches und starkes Bekenntnis zum ökologischen Landbau in Brandenburg.“

In der Förderperiode 2014 bis 2020 sind im Agrarhaushalt des Landes nach derzeitigem Stand über 188 Millionen Euro für den ökologischen Landbau geplant. In diesem Jahr wurden die Mittel nochmals um 11 Millionen Euro aufgestockt, um den Flächenzuwachs bis zum Ende der Förderperiode zu finanzieren.

Von den 188 Millionen Euro sind zirka 141 Millionen Euro EU-Mittel und 47 Millionen Euro Landesmittel.

Mehr zum Thema ökologischer Landbau in Brandenburg:

www.mlul.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.213902.de (Direktlink)

www.agrar-umwelt.brandenburg.de – Landwirtschaft & Fischerei – Acker- und Pflanzenbau – Ökologischer Landbau

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade