MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

29.06.2018Henriettes Schneckenhäuschen wird Naturpark-Kita

Menz - Im Rahmen eines bunten Familienfests ist heute in Menz die Kita „Henriettes Schneckenhäuschen“ als Naturpark-Kita ausgezeichnet worden. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, der uckermärkische Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke, sowie das Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Naturparke und Leiter des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land, Mario Schrumpf, überreichten die Zertifizierungsurkunde.

Am Eingang der Kita wurde eine Plakette mit dem Logo des Naturparks und der Schriftzug Naturpark-Kita angeschraubt.

„Ich freue mich, dass der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land mit dem Projekt Naturpark-Kita einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet. Als Bundestagsabgeordneter habe ich mich in der letzten Legislaturperiode dafür eingesetzt, dass BNE als Aufgabe der Naturparke ins Bundesnaturschutzgesetz aufgenommen wurde“, sagte Staatssekretär Zierke.

In keiner anderen Phase seines Lebens lernt der Mensch so schnell wie in den ersten Lebensjahren. Gerade in dieser Zeit lernen Kinder verstärkt über selbstständiges Erleben durch Anfassen, Schmecken und Ausprobieren.

Naturparke bieten durch ihre naturräumliche Vielfalt, ihr breites Aufgabenspektrum und ihr Partner-Netzwerk einen attraktiven Erfahrungs- und Bildungsort für Kitas.

Genau hier setzt das Projekt Naturpark-Kita an: In einer Naturpark-Kita werden Themen wie Natur und Landschaft, regionale Kultur und Handwerk, Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Alltag, auf Exkursionen oder an Projekttagen behandelt. Die Kinder lernen auf diese Art ihre Region kennen und schätzen. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die bewusste Auseinandersetzung des Einzelnen mit der Natur sowie die Sensibilisierung für natürliche Kreisläufe im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die Auszeichnung „Naturpark-Kita“ wird für einen Zeitraum von fünf Jahren verliehen. Alle fünf Jahre überprüft der Naturpark, ob die vom Verband Deutscher Naturparke e.V. in Zusammenarbeit mit Naturparken und Kitas aufgestellten Kriterien zur Auszeichnung für weitere fünf Jahre erfüllt sind.

Bereits 2017 haben die Menzer Kita, das Amt Gransee und Gemeinden als Kita-Träger sowie der Naturpark eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. In einem jährlichen Arbeitsplan werden konkrete Aktionen, wie Projekttage, Exkursionen in die Natur oder kindgerechte Umweltbildungsprogramme im Besucherzentrum NaturParkHaus Stechlin vereinbart.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade