MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

05.07.2018Vogelsänger überreicht Zuwendungsbescheid für Dorfgemeinschaftszentrum in Bremsdorf

Termin: Donnerstag, 12. Juli
Zeit:  13.00 Uhr
Ort: Dorfgemeinschaftszentrum, Bergweg 8, 15890 Schlaubetal, OT Bremsdorf

Schlaubetal – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Donnerstag (12. Juli) im Schlaubetaler Ortsteil Bremsdorf (Landkreis Oder-Spree) einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 300.000 Euro an Bürgermeisterin Monika Senzel überreichen. Das Geld ist für den Umbau des Dorfgemeinschaftszentrums in Bremsdorf bestimmt und wird aus dem Förderprogramm für ländliche Entwicklung (LEADER) bereitgestellt. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben für das Projekt liegen bei rund 400.000 Euro.

Mit dem Geld aus dem EU-Förderprogramm wird das Dorfgemeinschaftshaus, welches dringend sanierungsbedürftig ist, umgebaut und neu strukturiert, da das Gebäude gegenwärtig nur über einen großen Raum verfügt, in dem Veranstaltungen stattfinden.

Ziel der vorgesehenen Umbaumaßnahme ist es, durch eine Neustrukturierung zwei getrennte und parallel nutzbare Gebäudeteile zu schaffen. Auf diese Weise soll das Dorfgemeinschaftshaus zu einem echten Dorfgemeinschaftszentrum werden, das verschiedene Nutzungsmöglichkeiten bietet. Schon jetzt werden dort Feste, Seniorenveranstaltungen, Sportveranstaltungen und Sitzungen der Gemeindevertretung und des Ortsbeirats durchgeführt. Durch neu entstehende Räume wird das Gebäude künftig den Einwohnern und Gästen für eine noch breitere Nutzung zur Verfügung stehen.

Zudem werden die Außenhülle des Gebäudes und die Heizungsanlage dem heutigen Stand der Technik angepasst, wodurch ein geringerer Energiebedarf gewährleistet wird. Das Erdgeschoss wird einschließlich der Sanitärräume barrierefrei gestaltet.

Auch der Außenbereich wird neu gestaltet werden und eine Fertigteilgarage wird dem Dorfgemeinschaftszentrum angegliedert.            

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade