MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

29.03.2019Adamswalde: Bergwaldprojekt e.V. zum elften Mal mit fast vierzig ehrenamtlichen Helfern im Einsatz

Adamswalde/SteinfördeBereits zum elften Mal ist das Bergwaldprojekt dieses Jahr in Brandenburg mit fast 40 Freiwilligen aus ganz Deutschland im Einsatz. Gemeinsames Anliegen des Landesbetriebs Forst Brandenburg (LFB) und des Bergwaldprojekts e.V. in der Landeswaldoberförsterei Steinförde ist, den Grundgedanken einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung sowie des Klimaschutzes zu vermitteln. Die freiwilligen Helfer werden vom 31. März bis 13. April in den Wäldern der Reviere Adamswalde und Beerenbusch, nördlich von Rheinsberg, Naturschutzarbeiten durchführen.

In diesem Jahr werden die Projektteilnehmer unter der Anleitung des Bergwaldprojekt e.V. sowie unter der Regie Brandenburger Forstleute junge Buchen pflanzen sowie nicht länger benötigte Zäune um Forstpflanzungen abbauen. Neben der praktischen Arbeit ist auch ein Exkursionsnachmittag vorgesehen, um die vielfältigen Aspekte des Waldes und deren Bedeutung für den Menschen näher zu bringen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen wichtige Funktionen des Ökosystems Wald und seine Artenvielfalt kennen und leisten einen aktiven persönlichen Beitrag zu dessen Erhalt.

Aufgrund der positiven Erfahrungen in den Projektwochen entwickeln die Ehrenamtlichen oftmals neue Beziehungen zum Wald und zur Natur. Dies bestärkt viele darin, auch im Alltag bewusster auf Umweltbelange zu achten.

Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg organisiert Freiwilligenwochen in ganz Deutschland mit jährlich zirka 2.500 Teilnehmern. 2019 finden 117 Projektwochen an 51 Standorten statt.

Kontakt

Landesbetrieb Forst Brandenburg:

  • Ray Hübner, mobil 0172/ 314 41 37; Heiko Mildebrath 0172/ 314 41 35
  • Annette Meckel, Telefon: 033929/ 5080 64, mobil: 0174/ 185 06 13

Bergwaldprojekt:

  • Peter Naumann, Telefon: 0831/ 512 76 35, mobil: 0171/ 207 22 65,
  • Dominik Kopf (erste Woche), mobil: 0178/ 348 05 80,
  • Clara Busch (zweite Woche), mobil: 01573/ 42 46 601

Der Verein finanziert sich größtenteils aus Spenden. Anmeldungen zu den Projektwochen unter bergwaldprojekt.de.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade