MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

11.04.2018Frühling im Tiergarten und im Roten Luch - Saisoneröffnungswanderung im Naturpark Märkische Schweiz

Termin: Sonnabend, 14. April
Zeit: 10:00 bis 16:00 Uhr
Treffpunkt: Dicke Linde (Lindenplatz)
Straße zum Roten Luch
15377 Waldsieversdorf
Informationen zum Treffpunkt siehe auch:
Naturpark Märkische Schweiz
Kontakt: Erich Lorenzen
Naturpark Märkische Schweiz
Telefon: 033433/ 158 47
E-Mail: Erich.Lorenzen@lfu.brandenburg.de

Buckow – Der Naturpark Märkische Schweiz lädt für Sonnabend (14. April) zu seiner traditionellen Saisoneröffnungswanderung ein. In diesem Jahr werden auf einer 15 Kilometer langen Tour das Naturschutzgebiet Tiergarten und das Rote Luch erkundet.

Von Waldsieversdorf aus geht es durch die urwüchsigen Wälder des Tiergartens und weiter an der Westseite des Roten Luchs entlang, einer nacheiszeitlichen Schmelzwasserabflussrinne mit dem größten Niedermoor Ostbrandenburgs. Vorbei geht es an den Resten von Grünhorst, einer „alternativen“ Siedlung aus den 1930-er Jahren, „dem grünen Mittelpunkt Deutschlands in der Weimarer Republik“, zur Wacholderheide Sophienfelde. Auf dem Jakobsweg wird das Rote Luch gequert und auf der Ostseite, vorbei an den Anlagen der ehemaligen Kaserne beziehungsweise dem Wanderarbeiterheim, geht es zurück nach Waldsieversdorf.

Neben Landschafts- und Kulturgeschichte werden unterwegs auch Aspekte der aktuellen Erarbeitung der FFH-Managementpläne diskutiert. Das europäische Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Gebiet „Rotes Luch Tiergarten“ ist das größte im Naturpark Märkische Schweiz.

Bei Bedarf ist für Teilnehmer auch eine Verkürzung der Route möglich.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade