MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

27.04.2018Naturpark Märkische Schweiz lädt zum Neophyten-Seminar

Termin: Donnerstag, 3. Mai
Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Treffpunkt: Schweizer Haus
Lindenstr. 33
15377 Buckow

 

Buckow – Die Ausbreitung von Riesenbärenklau, Drüsigem Springkraut und Japanischem Staudenknöterich im Naturpark Märkische Schweiz verdrängt die heimische Flora und Fauna und ist auch für den Mensch aufgrund der allergenen Eigenschaften ein Problem. Die Verwaltung des Naturparks versucht, mit verschiedenen Aktionen und Freiwilligen-Einsätzen gegenzusteuern - auch  mit einer Informationsveranstaltung, zu der  alle Interessierten ins Schweizer Haus geladen sind.

Die problematischen Neophyten sind meist aus den Gärten in die Landschaft gedrungen und haben keine natürlichen Feinde.

Gastreferent Dr. Wolfgang Vögler wird seine Erfahrungen im Umgang mit dem Riesen-Bärenklau im Gusower Park einbringen. Die Untere Naturschutzbehörde wird die rechtlichen Rahmenbedingungen erläutern. Sandro Knick von der Naturparkverwaltung wird die Situation im Naturpark und die betroffenen Pflanzen mit den entsprechenden Bekämpfungsmöglichkeiten vorstellen.

Für Rückfragen und Anmeldung bei der Naturparkverwaltung: Sandro Knick, Tel: 033433/15853, sandro.knick@LfU.Brandenburg.de.

www.maerkische-schweiz-naturpark.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade