MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

21.09.2018Barnimer Naturpark- und Erntefest am BARNIM PANORAMA: Zauberhaftes und Natürliches

Termin: Sonntag, 23. September
Zeit: 11:00 bis 18:00 Uhr
Ort:

16348 Wandlitz, Breitscheidstraße 8-9

Wandlitz – 20 Jahre Naturpark Barnim und 5 Jahre Besucherzentrum BARNIM PANORAMA feiern die Gemeinde Wandlitz und der Naturpark Barnim in diesem Jahr gemeinsam. Mit langjährigen Partnern des Festes, wie den Berliner und Brandenburgischen Forsten, der Naturwacht, dem NABU und vielen regionalen Anbietern präsentieren der einzige Berlin-Brandenburger Naturpark und Wandlitz rund um das attraktive Besucherzentrum ab 11.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Dieses Jahr feiert der Naturpark sein 20-jähriges Bestehen gemeinsam mit dem 5-jährigen Bestehen des BARNIM PANORAMA in Wandlitz. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres gastiert das beliebte Naturpark- & Erntefest  am 23. September erneut beim BARNIM PANORAMA in Wandlitz. Das moderne Besucher-Informationszentrum des Naturparks und zugleich Museum bietet mit seinem großzügigen Ausstellungsbereich im Haus und in den Außenanlagen optimale Bedingungen für ein gemeinsames Fest der Gemeinde Wandlitz mit dem Naturpark Barnim. Das BARNIM PANORAMA zeigt sich im Rahmen des abwechslungsreichen Programms aus Livemusik, Theater-Performance und Walk-Acts von einer anderen Seite: Im Schaugarten, im Entdeckerpfad und auf der Festwiese wird Unterhaltung für Groß und Klein geboten.

Zum Auftakt des Festes verzaubern die Damen des Muzet Royal-Trios ab 11.00 Uhr mit Tango, Csárdás und Filmmusiken. An die feierliche Eröffnung des Festes um 11.30 Uhr schließt sich die offizielle Einweihung eines Navigationskontrollpunktes an, eines trigonometrischen Messpunktes zur Eichung von Handy und sonstigen Endgeräten. Erstmals werden im Rahmen des Naturparkfestes engagierte Barnimer zu Naturpark-Botschaftern ernannt und wie in den vergangenen Jahren prämiert der Naturpark die Sieger der Wettbewerbe „Abenteuer Naturpark“ und „Naturparkprojekt des Jahres“. Gespannt sein darf man auf die bizarren Darbietungen des Aktionstheaters Kamaduka und die Performance des Schauspielers Peter Trabner, der den Fernsehzuschauern vor allem aus Tatort-Produktionen bekannt sein wird. Sein Stück „Empedokles und der Baum“ verspricht ein nachhaltiges Theatererlebnis.

Ein Schwerpunkt des Festes liegt auf Informationsständen: Wer möchte, kann sich über Apfelsorten beraten lassen und – wenn das Wetter es zulässt – gesammelte Pilze einem Expertencheck unterziehen. Neben  traditionellem Handwerk und Produkten aus der Region stehen Obstraritäten und in Vergessenheit geratene Ölfrüchte und Kartoffelsorten im besonderen Fokus. Beliebte Attraktionen sind der Kartoffel- und der Kürbisschätzwettbewerb. Mitmachen kann hier jeder! Gesucht wird nach der lustigsten geformten oder gestalteten Kartoffel und dem Gewicht eines richtig dicken Kürbisses. Die Preisverleihungen für diese Wettbewerbe und die Auszeichnung  des Naturparkhonigs des Jahres ist ab 16.30 Uhr geplant.

Ein attraktiver Regionalmarkt bereichert das Fest mit vielen Ständen und Angeboten, landwirtschaftlichen Produkten und Kunsthandwerk aus der Region. Darunter ist auch der Stand des Projekts „5.000 Brote“: In den Räumen der Bäckerei Rathay (Klosterfelde) haben Konfirmanden Brote gebacken und verteilen diese auf dem Fest gegen Spenden.

Nicht nur für Kinder bieten die Berliner und Brandenburger Forsten vielfältige Aktivitäten, wie Grünholzdrechseln und Nistkastenbau. Der Naturpark Barnim, die Naturwacht und der NABU stellen ihre Arbeit vor. Neben der Dauerausstellung zur geformten und genutzten Kulturlandschaft des Barnims haben Besucher außerdem die Gelegenheit, sich die nur noch bis Ende Oktober laufende Sonderausstellung „Stadt-Land-Biene“ anzusehen.

Ein besonderes Highlight für alle Bahnfreunde ist die Anreise ab Berlin-Wilhelmsruher Damm mit dem historischen Schienenbus: Los geht‘s hier ab 11.00 Uhr mit Zwischenstation in Schildow, die Rückfahrt startet um 15.00 Uhr in Wandlitz.

Selbstverständlich gibt es spannende Angebote für Kinder: Jungen und Mädchen können reiten, klettern, basteln, experimentieren und nach Herzenslust toben. Wasserspielplatz, Holzrummel, Strohburg und Bungee Trampolin warten auf die jungen Besucher. Auf der kleinen Bühne am Entdeckerpfad gibt es um 15.00 Uhr ein Kinderliederprogramm mit Robert Metcalf & Dieter Sajok, die unter anderem aus der „Sendung mit dem Elefanten“ (KIKA) bekannt sind. Ab 16.00 Uhr heizen die Boogie Blasters den Besuchern mit Boogie Woogie, Swing und Dixie zünftig ein.

Der Eintritt für das Fest und die Ausstellungen beträgt 4 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. 

Weitere Infos zur Anreise mit dem Schienenbus: www.berliner-eisenbahnfreunde.de.

Hier erfahren Sie mehr über die Aktion „5.000 Brote“: www.5000-brote.de

Programmflyer zum Download unter: www.barnim-panorama.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade