MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

26.09.2018Waldkino in Hammer zeigt „Song from the Forest“

Termin: Freitag, 28. September
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Landeswaldoberförsterei Hammer
An der B 169, 15746 Groß Köris
Kontakt: Tim Ness, Telefon: 033765/ 217 80

Groß Köris – Als fünfter und in diesem Jahr letzter Film auf großer Leinwand in der denkmalgeschützten Scheune der Landeswaldoberförsterei Hammer läuft am kommenden Freitag (28. September) Song from the Forest“.

Als junger Mann hörte der amerikanische Musikologe Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand seine Musik bei den Bayaka-Pygmäen und blieb bei ihnen. 25 Jahre später ist Louis ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft aus Jägern und Sammlern.

In diesem modernen Epos begleiten der Journalist und Filmemacher Michael Obert Sarno und sein Sohn den jungen Pygmäen Samedi auf ihrer Reise vom afrikanischen Regenwald nach New York City. „Song From The Forest“ ist ein Film über die Liebe zur Musik, zur Natur, zur Welt und über die Liebe zwischen Vater und Sohn. Ein Film über den Zustand der Welt und über Heimat, Identität, Entfremdung, Interkulturalität und Globalisierung zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Jedes Jahr von Mai bis September finden monatliche Einzelvorführungen ausgewählter Filme im Waldkino der Landeswaldoberförsterei Hammer statt. Etwa 3.700 Besucher konnten in den letzten fünf Jahren begrüßt werden.

Auch alle zukünftigen Filme werden einen direkten oder indirekten Bezug zu Nachhaltigkeit, Wald und Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen haben. Inhaltlich eingeführt werden die Filme durch den Künstler, Herrn Wolfgang Georgsdorf und den Leiter der Landeswaldoberförsterei Hammer, Herrn Tim Ness. Vor und nach den Filmvorführungen ist für Essen und Trinken auf dem Forsthof gesorgt. Am Lagerfeuer besteht dann die Möglichkeit zur Diskussion und zum Gedankenaustausch.

Der Eintritt ist frei. Das Waldkino-Projekt wird wieder vom Amt Schenkenländchen unterstützt.

Weitere Informationen unter: www.forst.brandenburg.de.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade