MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

25.09.2018Vortragsveranstaltung Biodiversität der Wälder im UNESCO Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin

Termin: Dienstag, 9. Oktober
Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Besucherinformationszentrum Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2
16278 Angermünde

Angermünde – Bewirtschaftete Wälder sind ein wesentlicher Bestandteil des UNESCO Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Ihre Artenvielfalt hängt unmittelbar von der jeweiligen Art der Bewirtschaftung ab. Vorliegende Forschungsergebnisse, die den Zusammenhang zwischen nachhaltiger Waldbewirtschaftung und Biodiversität aufzeigen, werden am Dienstag, dem 9. Oktober, im Rahmen einer Vortragsveranstaltung im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin vorgestellt und diskutiert.

Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 zur „UN-Dekade der Biodiversität“ erklärt. Die Landesregierung hat auf Grundlage der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt der Bundesregierung im April 2014 das Maßnahmenprogramm Biologische Vielfalt Brandenburg beschlossen. Darin werden für die Forstwirtschaft Ziele formuliert, die zur Verbesserung der biologischen Vielfalt in den Wäldern Brandenburgs beitragen sollen. Das UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das Biodiversitäts-Exploratorium Schorfheide-Chorin sowie das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde laden zum Thema „Biodiversität in Wäldern“ zu einer Vortragsveranstaltung ein. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Maßnahmen, Erfahrungen und Erkenntnisse in der nachhaltigen Waldbewirtschaftung kennenzulernen und deren Auswirkungen auf die Biodiversität in den Wäldern zu diskutieren.

Zu Fragen einer nachhaltigen Waldwirtschaft, der Artenvielfalt, der Vielfalt der Ökosysteme und auch der genetische Vielfalt innerhalb von Arten werden Vorträge von Dr. Peter Schall (Georg-August–Universität Göttingen), Dr. Susanne Winter (WWF Deutschland), Markus Schlösser (Fürst zu Oettingen-Spielbergsche Forstverwaltung) sowie Dietrich Mehl vom Landesbetrieb Forst Brandenburg zu hören sein.

Eröffnet und begleitet wird die Veranstaltung durch die Leiterin des UNESCO Biosphärenreservates Dr. Ulrike Garbe, dem Leiter des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde Dr. Michael Egidius Luthardt sowie von Dr. Miriam Teuscher, lokale Koordinatorin des Biodiversitäts-Exploratoriums Schorfheide-Chorin.

Um Anmeldung wird gebeten unter:

br-schorfheide-chorin@lfu.brandenburg.de

Telefon: 03331/ 36 540

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade