MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

12.10.2018Vogelsänger beim ersten Spatenstich in Schmachtenhagen – Neubau für 125 „Bäkestrolche“

Termin: Dienstag, 16. Oktober
Zeit: 16:00 Uhr
Ort:

Schmachtenhagener Dorfstraße 33, 16515 Oranienburg

Schmachtenhagen – Im Anschluss an die Sitzung der Landesregierung in Oranienburg kommt Agrarminister Jörg Vogelsänger am Dienstag zum ersten Spatenstich für den Neubau Kita „Bäkestrolche“ nach Schmachtenhagen. Damit werden hier zukünftig 125 Kinder betreut werden können.

Das Brandenburger Agrarministerium unterstützt den Neubau aus dem LEADER-Programm zur Förderung der ländlichen Entwicklung. Das LEADER-Programm wird aus Landesmitteln und Mitteln des europäischen Agrarfonds ELER finanziert. Das Land beteiligt sich mit rund 1,85 Millionen Euro an den Gesamtkosten in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro.

Die Kita gibt es schon seit dem 1. Mai 1946 und hat seitdem Generationen von Schmachtenhagenern betreut. Den Namen „Bäkestrolche“ trägt die Kita aber erst seit 2000. Die Bäke schlängelt sich als Bach durch das Gemeindegebiet. Im Ergebnis einer Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2016 wurde entschieden, dass hier für die Schaffung zusätzlicher Betreuungskapazitäten keine Erweiterung des vorhandenen Kita-Gebäudes, sondern ein Neubau neben der Grundschule erfolgen soll.

Für diese Lösung sprach, dass die entstehenden kurzen Wege ein Miteinander von Kita, Schule und Hort erleichtern, da dann keine Überquerung der Ortsdurchfahrt mehr notwendig ist. Der neue Standort der Kita ist wesentlich ruhiger und die Außenspielfläche kann im rückwärtigen Grundstücksbereich angeordnet werden. Neben verschiedenen Gruppenräumen entsteht ein Mehrzweckraum mit Kinderküche.

Die neue Kita „Bäkestrolche“ wird ab 2019 125 Plätze anbieten können. Dies ist eine Erweiterung um 55 Plätze gegenüber der alten Kita auf der anderen Seite der Dorfstraße. Im Neubau sollen die 16 Mitarbeiter Verstärkung erhalten, denn fünf Arbeitsplätze werden mit der Erweiterung neu geschaffen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade