MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

04.12.2018ELER-Projekt des Monats Dezember: Förderung für die Weiterbildung im Agrarbereich

Luckau - Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium stellt regelmäßig ein Förderprojekt in den Mittelpunkt, das aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) unterstützt wird. Das Projekt des Monats Dezember ist ein Beispiel, wie mit Hilfe des ELER der Wissenstransfer für Führungskräfte im Agrarbereich unterstützt werden kann.

Um Kenntnisse von landwirtschaftlichen Führungskräften und Multiplikatoren kontinuierlich auszubauen, bietet der Bauernverband Südbrandenburg e.V. Weiterbildungsseminare zu betriebswirtschaftlichen, juristischen, produktionstechnischen und förderrechtlichen Themen an. In kombinierten Vortrags- und Seminarblöcken werden mehrere Tagesveranstaltungen zwischen vier und acht Unterrichtstunden organisiert. Um eine große Teilnahme zu ermöglichen, finden die Veranstaltungen von Oktober bis April statt, wenn die Arbeit auf den Feldern ruht.

Mit Hilfe des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER werden diese Weiterbildungsveranstaltungen mit 95,20 Euro je Unterrichtsstunde und Informationstage mit je 1.904 Euro aus ELER- und Landesmitteln gefördert. Die Mittel für den Bauernverband Südbrandenburg e.V. für die Planung und Durchführung von Weiterbildungsseminaren im Agrarbereich (18 Schulungs- und zwei Informationsveranstaltungen) von 2018 bis 2019 betrugen 13.138 Euro. Davon umfasste die ELER-Förderung 10.510 Euro. Weitere 2.628 Euro waren Landesmittel. Bei der Förderung der beruflichen Bildung werden für Seminare, Workshops sowie Informationstage vereinfachte Kostenoptionen in Form von Pauschalen angewendet. Der Förderung lag die Richtlinie zur Förderung der Berufsbildung im ländlichen Raum zugrunde.

Zuwendungsempfänger

Bauernverband Südbrandenburg e.V.
Heike Lehmann
Am Bahnhof 5b
15926 Luckau
http://www.bv-suedbrandenburg.de/
  • Teilnehmer einer Weiterbildung beim Bauernverband Südbrandenburg.

    © BV Südbrandenburg e. V.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade