MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

11.06.2019Schilde beim Auftakt der 20. Waldjugendspiele

Termin: Montag, 17. Juni
Zeit: 8.00 Uhr Start der Waldjugendspiele
11.30 Uhr Siegerehrung
Treffpunkt:

Alte Köhlerei
Sonnenburger Straße 3c
16259 Bad Freienwalde

Kontakt:

Leiter der Oberförsterei Straußberg
Thomas Pietschmann
Telefon: 03341 302 25 15
mobil 0172 314 37 67

Hinweis: Wegen der Sperrung der B 158 am besten über die Autobahn 10 bis  Abfahrt Berlin-Hohenschönhausen fahren, dann die B 158 über Werneuchen, Tiefensee; Richtung Bad Freienwalde. Bitte der Umleitung folgen!

Bad Freienwalde – Zum Start der 20. Brandenburger Waldjugendspiele wird Staatssekretärin Carolin Schilde erwartet. Die zentrale Auftaktveranstaltung findet am Montag (17. Juni) in Bad Freienwalde statt.

Waldjugendspiele sind waldpädagogische Veranstaltungen für Schulklassen, die in einem schulnahen Wald in einen auf Walderlebnisse, Waldwissen und sportliche Betätigung orientierten Wettbewerb treten. Die Schüler lösen gruppenweise themenorientierte Aufgaben und wetteifern um beste Ergebnisse. Es gibt Teilnehmerurkunden für alle. Die drei besten Gruppen können sich über Preise freuen.

Vor der Siegerehrung mit Preisvergabe wird Staatsekretärin Schilde eine der 13 Waldjugendspielstationen besuchen und die Fragen der Presse beantworten.

Die Waldjugendspiele bieten die Möglichkeit, das Interesse von Schülern, Lehrern und der Öffentlichkeit auf Wald und seine Funktionen zu lenken. Zudem werden die Kooperationen zwischen Schulen und waldbezogenen Bildungsaktivitäten durch den Landesbetrieb Forst Brandenburg vertieft. Jährlich nehmen landesweit 4.000 bis 6.000 tausend Grundschulkinder an diesen Angeboten des Landesbetriebes Forst Brandenburg teil.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade