MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

13.08.2019Rendezvous mit dem Sensenmann

Termin: Sonntag, 1. September
Zeit: 9.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Treffpunkt Besucherzentrum Rühstädt
Neuhaus 9
19322 Rühstädt
Kosten: 35 €/Person

Rühstädt – Einen Sensenkurs bietet das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe an. Der Schnupperkurs führt in die traditionelle Mähweise mit der Sense ein.

Sensenmähen ist nicht nur hocheffizient und ressourcenschonend, sondern auch fast geräuschlos. Es hält den Körper in Schwung und ist zudem sehr preiswert. Teilnehmer erhalten detaillierte Informationen zu Sensen und wie man sie richtig dengelt (schärft). Das Dengeln und Mähen werden praktisch geübt, wofür eine passende Sense bereitgestellt wird. Wer schon Sense oder Sensenblätter hat, sollte sie auf jeden Fall mitbringen.

 

Fragen zum Mahdzeitpunkt werden beantwortet. Der Erntezeitpunkt kann je nach Standort oder Bestand variieren. Wiesen können sich langfristig zu vielfältigen Blumenwiesen entwickeln. Ihr Blüten- und Artenreichtum bildet eine wichtige Nahrungs- und Lebensgrundlage für viele Insekten und Kleintiere. Abschließend lernen die Teilnehmer auch eine schonende Methode kennen, Heu zu trocknen.

Zur Teilnahme am Kurs ist eine Anmeldung bei der Biosphärenreservatsverwaltung bis zum 26. August unter der Telefonnummer 038791/98010 oder per E-Mail an martina.grade@lfu.brandenburg.de erforderlich.

Der Kurs findet bei mindestens 6 und mit maximal 8 Teilnehmern statt. Die Teilnahme kostet 35 € pro Person. Getränke sind inklusive.

Für Rückfragen: Martina Grade, Telefon: 038791/98017, martina.grade@lfu.brandenburg.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade