MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

16.08.2019Regionalen Klimaschutz stärken: Workshop zur novellierten Kommunalrichtlinie informiert über Fördermöglichkeiten

Termin: Dienstag, 20. August 2019
Zeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio
Puschkinstraße 13
16225 Eberswalde

Eberswalde – In Zusammenarbeit mit dem Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) organisieren der Naturpark Barnim und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin am kommenden Dienstag (20. August) einen Workshop zur novellierten Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums. Im Rahmen des Workshops haben kommunale Akteure die Möglichkeit, sich über Neuerungen zu informieren und praktische Hinweise zur Förderung von kommunalen Klimaschutzmaßnahmen zu erhalten.

Die Kommunalrichtlinie fördert auf vielseitige Weise den kommunalen Klimaschutz. Von einer effizienten Beleuchtungstechnik, der intelligenten Verkehrssteuerung und Energiesparmodellen für Schulen, über innovative Abfallbehandlungs- und Kläranlagen bis hin zu kommunalen Netzwerken und Energie- und Umweltmanagementsystemen ist das Spektrum breit gestreut. Die Teilnehmer erfahren, was bei der Antragstellung zu beachten ist, welche Möglichkeiten der Förderung es gibt und wie konkrete Projektideen umgesetzt werden können.

Ziel ist, einen Überblick über die existierenden Fördermöglichkeiten zu schaffen und den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, mit den Experten des SK:KK in Austausch zu treten. Die Veranstaltung dient der Vernetzung der teilnehmenden Akteure und kann Grundlage für eine weiterführende bilaterale Beratung sein.

Wenn möglich, bitten die Veranstalter vorab um Anmeldung per Mail: simon.hoffmann@lfu.brandenburg.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade