Hauptmenü

Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020

Getreideernte
Getreideernte
© Neumann/MLUL

Die Diskussion rund um die EU-Agrarpolitik 2021-2027 ist in vollem Gange. Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg engagiert und positioniert sich. Es will eine moderne und nachhaltig wirtschaftende, umweltgerechte, flächendeckende sowie multifunktionale Landwirtschaft der Zukunft sichern. Die für Brandenburg typische Agrarstruktur spielt hierbei eine wesentliche Rolle.

Die Diskussion rund um die EU-Agrarpolitik 2021-2027 ist in vollem Gange. Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg engagiert und positioniert sich. Es will eine moderne und nachhaltig wirtschaftende, umweltgerechte, flächendeckende sowie multifunktionale Landwirtschaft der Zukunft sichern. Die für Brandenburg typische Agrarstruktur spielt hierbei eine wesentliche Rolle.


Aktuelle Informationen der Agrarministerinnen und Agrarminister der ostdeutschen Länder


Übersicht der Legislativvorschläge der EU-Kommission zur Gestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik in der Förderperiode 2021 – 2027 vom 1. Juni 2018


Vorschläge der EU-Kommission zur Ausgestaltung des Mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) 2021 – 2027 vom 2. Mai 2018


Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Landwirtschaft
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Landwirtschaft

Kontakt

Abteilung 3 - Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten
Abteilung:
Referat 31
Ansprechpartner:
Maria Hansen
E-Mail:
maria.hansen@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7666