Hauptmenü

Arbeitsgruppe Pferd

Zwei Pferde auf der Koppel
Zwei Pferde auf der Koppel
© Offergeld/MLUL

Die Lebensbedingungen der Pferde in Brandenburg zu verbessern ist das Ziel der Arbeitsgruppe Pferd. Wichtige Punkte sind die Weiterbildung und Beratung sowohl der privaten als auch der gewerblichen Pferdehalter mit dem Ziel, die in diversen Leitlinien und Merkblättern formulierten Anforderungen für tiergerechte Haltungsbedingungen im Stall, auf der Weide und bei Veranstaltungen in der Praxis umzusetzen. In den Wissenstransfer werden Demonstrationsbetriebe einbezogen, auf welchen sich Pferdehalter und andere Interessierte über verschiedene Haltungsformen informieren können. Weitere Problemstellungen sind zum Beispiel das Alter bei Ausbildungsbeginn oder die Verbesserung der Tiergesundheit.

Als ein Schritt werden hier diverse Merkblätter und Broschüren veröffentlicht.

Die Lebensbedingungen der Pferde in Brandenburg zu verbessern ist das Ziel der Arbeitsgruppe Pferd. Wichtige Punkte sind die Weiterbildung und Beratung sowohl der privaten als auch der gewerblichen Pferdehalter mit dem Ziel, die in diversen Leitlinien und Merkblättern formulierten Anforderungen für tiergerechte Haltungsbedingungen im Stall, auf der Weide und bei Veranstaltungen in der Praxis umzusetzen. In den Wissenstransfer werden Demonstrationsbetriebe einbezogen, auf welchen sich Pferdehalter und andere Interessierte über verschiedene Haltungsformen informieren können. Weitere Problemstellungen sind zum Beispiel das Alter bei Ausbildungsbeginn oder die Verbesserung der Tiergesundheit.

Als ein Schritt werden hier diverse Merkblätter und Broschüren veröffentlicht.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Landwirtschaft
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Landwirtschaft

Kontakt

Abteilung 3 - Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten
Abteilung:
Referat 34
Ansprechpartner:
Antje Spenner
E-Mail:
antje.spenner@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7613