Hauptmenü

Brandenburger Geruchsimmissions-Richtlinie

„“
„“

Feststellung und Beurteilung von Geruchsimmissionen - Anwendung der Geruchsimmissionsrichtlinie (GIRL-LAI)

Der Betrieb landwirtschaftlichen und industriellen Anlagen, sowie gewerblicher Tätigkeiten können mit Emissionen von Geruchsstoffen verbunden sein. In der Nachbarschaft kann dies zu Belästigungen führen. Die Ermittlung und Beurteilung von Geruchsimmissionen erfolgt auf Grundlage der Geruchs-Immissionsrichtlinie. Im Folgenden sind die für Brandenburg geltenden rechtlichen Regelungen aufgeführt:

Fachliche Zuständigkeit:

Landesamt für Umwelt, Abteilung Technischer Umweltschutz
Referat T 14 - Luftqualität, Nachhaltigkeit
Thomas Wohlfahrt
Telefon: +49 355 - 4991-1452
E-Mail: thomas.wohlfahrt@lfu.brandenburg.de

Feststellung und Beurteilung von Geruchsimmissionen - Anwendung der Geruchsimmissionsrichtlinie (GIRL-LAI)

Der Betrieb landwirtschaftlichen und industriellen Anlagen, sowie gewerblicher Tätigkeiten können mit Emissionen von Geruchsstoffen verbunden sein. In der Nachbarschaft kann dies zu Belästigungen führen. Die Ermittlung und Beurteilung von Geruchsimmissionen erfolgt auf Grundlage der Geruchs-Immissionsrichtlinie. Im Folgenden sind die für Brandenburg geltenden rechtlichen Regelungen aufgeführt:

Fachliche Zuständigkeit:

Landesamt für Umwelt, Abteilung Technischer Umweltschutz
Referat T 14 - Luftqualität, Nachhaltigkeit
Thomas Wohlfahrt
Telefon: +49 355 - 4991-1452
E-Mail: thomas.wohlfahrt@lfu.brandenburg.de

Immissionsschutz
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Immissionsschutz

Kontakt

Abteilung 5 - Umwelt, Klimaschutz, Nachhaltigkeit
Ansprechpartner:
Andrea Sander
E-Mail:
andrea.sander@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7395