Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Fischerei

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

18.09.2019

| Fischerei

Landesfischereitag: Trockenheit und Berufsnachwuchs macht Brandenburgs Fischern zu schaffen

Potsdam - Der diesjährige Landesfischereitag findet vom 18. bis 19. September in der Heimvolkshochschule Seddiner See statt. Das Treffen organisieren der Landesfischereiverband Brandenburg-Berlin und das Institut für Binnenfischerei Potsdam-Sacrow (IfB). Die Veranstalter laden Fischer, Behördenverteter und Wissenschaftler ein, um Probleme und Chancen der Fischerei in Brandenburg zu diskutieren und aktuelle Ergebnisse der Fischereiforschung des Instituts auszuwerten. Weiterlesen

12.03.2019

| Fischerei

Glasklar für mehr Artenvielfalt: Aalprojekt in der Groß Schauener Seenkette

Groß Schauen – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird sich am Freitag (15. März) an der Aussetzung von Glasaalen in Sielmanns Naturlandschaften an der Groß Schauener Seenkette beteiligen. Initiiert und finanziert wird der Aalbesatz von den Eigentümern der Fischerei Köllnitz, der Artprojekt Farms & Fisheries GmbH Berlin. Weiterlesen

09.02.2019

| Fischerei

Vogelsänger: „Brandenburgs organisierte Angler unverzichtbare Partner bei der Hege und Pflege unserer Gewässer“

Alt Stahnsdorf – Der Storkower Ortsteil Alt Stahnsdorf ist heute Gastgeber des traditionellen Hegetags des Landesanglerverbands Brandenburg e. V. (LAVB), Gelegenheit für Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger den 83.500 Verbandsmitgliedern „für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Hege und Pflege von beachtlichen 14.500 Hektar eigener Gewässer zu danken. Auf weiteren 16.000 Hektar ist der LAVB ein verlässlicher und unverzichtbarer Partner für die Berufsfischerei und für die Agrar- und Umweltverwaltungen.“ Weiterlesen

16.10.2018

| Fischerei

Vogelsänger unterstützt Schutz des Europäischen Aals

Potsdam – Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Donnerstag (18. Oktober) im Rahmen eines Pilotprojekts einige tausend der insgesamt 400.000 Jungaale eigenhändig in die Havel aussetzen. Dieser Besatz wurde durch eine Spende der Initiative zur Förderung des Europäischen Aals e. V. ermöglicht. Weiterlesen

28.09.2018

| Fischerei

Ausgleichszahlungen an Teichfischer in Brandenburg

Potsdam – Mit seiner Unterschrift hat Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger die Richtlinie zum Ausgleich der durch geschützte Arten (insbesondere Kormoran, Silber- und Graureiher, Fischotter und Biber) verursachte Schäden in Teichwirtschaften freigegeben. Sie ist ein Baustein des Landtagsbeschlusses (DS 6/4559-B) zur Stabilisierung und Weiterentwicklung der Brandenburger Fischereiwirtschaft. Die wertvollen Teichlandschaften - wie die Peitzer Teiche oft auch als FFH-Gebiete geschützt - sind in Brandenburg auch durch fischfressende Arten gefährdet. Die Richtlinie tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft und gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren. Weiterlesen

13.04.2018

| Fischerei

Landesfischereibeirat für fünf Jahre neu berufen

Potsdam – Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde hat heute in Potsdam die Mitglieder des Landesfischereibeirates neu berufen. Weiterlesen

15.03.2018

| Fischerei

Schilde bei Jahrestagung des Landesfischereiverbands

Seddiner See – Die Verbandsaktivitäten und die Auswirkungen des 2017 verabschiedeten brandenburgischen Wassergesetzes sind Schwerpunkte der Jahrestagung des Landesfischereiverbands Brandenburg/Berlin e.V. heute in Seddiner See. Weiterlesen

16.11.2017

| Fischerei

Vogelsänger gibt Startschuss für den Bau der Fischaufstiegsanlage im Spreewald

Leibsch - Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Mittwoch (22. November) den Baustart für die umfangreiche Umgestaltung der Fischaufstiegsanlage in Leibsch für mehr Fischduchgängigkeit im Unterspreewald freigeben. Den Nutzen haben vor allem wandernde Fischarten an der Spree beziehungsweise am Dahme-Umflut-Kanal. Durch Verbauungen sind viele Gewässer im Land im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte für Wasserbewohner zu unpassierbaren Hürden geworden. Weiterlesen

18.10.2017

| Fischerei

Wissenschaftskooperation: Auch Thüringen engagiert sich nun am Institut für Binnenfischerei Potsdam-Sacrow

Potsdam-Sacrow – Nach Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sitzt nun auch Thüringen in Potsdam-Sacrow mit im Boot: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde und ihr Thüringer Amtskollege, Staatssekretär Klaus Sühl, werden am Freitag (20. Oktober) mit dem Direktor des Instituts für Binnenfischerei e. V. Potsdam-Sacrow (IfB), Uwe Brämick, einen Rahmenvertrag zur länderübergreifenden Durchführung fischereilicher Forschungsprojekte am IfB unterzeichnen. Weiterlesen

10.10.2017

| Fischerei

Berufsausbildung in Brandenburgs Fischereiwirtschaft

Peitz – Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde informiert sich am Donnerstag (12. Oktober) auf Einladung des Landesfischereiverbands im Teichgut Peitz über die Ausbildungsmöglichkeiten in Brandenburger Fischereibetrieben. Weiterlesen

| | | | |
Aktuelles
 

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Referatsleiter und Pressesprecher
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016