Hauptmenü

Pressemitteilungen aus dem Bereich Natur

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

20.11.2019

| Natur

Preisverleihung Wettbewerb Baukultur im UNESCO Biosphärenreservat Spreewald - Nachhaltigkeitspreis des Landes 2019

Burg (Spreewald) – Am Freitag, den 22. November findet in Burg die Preisverleihung des Nachhaltigkeitspreises des Landes Brandenburg für den Bereich des Biosphärenreservats Spreewald statt. Natürlich, Nachhaltig, Baukultur, so lautet das Motto des Nachhaltigkeitspreises des Landes Brandenburg 2019, den das Umweltministerium und das Bauministerium gemeinsam ausgelobt hatten. Der diesjährige Nachhaltigkeitspreis ging als Wettbewerb zeitgleich in den drei brandenburgischen Biosphärenreservaten an den Start. Weiterlesen

15.11.2019

| Natur

Was bringt der Nationalpark? – Grenzüberschreitende Telefonbefragung startet

Criewen – Am 18. und 29. November wird die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) eine anonyme Telefonbefragung im Unteren Odertal durchführen. Dabei soll unter anderem die Akzeptanz des Nationalparks ermittelt werden. Die Nationalparkverwaltung bittet darum, an der Befragung teilzunehmen. Weiterlesen

15.11.2019

| Natur

Nationalpark Unteres Odertal: Störe für die Oder

Criewen – Am Donnerstag (21. November) werden die letzten und größten Jungstöre aus der diesjährigen Aufzucht im Nationalpark in die Freiheit des Oderstroms entlassen. Damit wurden in den letzten Jahren bereits mehr als zwei Millionen Jungstöre im Nationalpark ausgesetzt. Weiterlesen

14.11.2019

| Ländliche Entwicklung, Natur

Letzter Blick und Vorfreude auf Neugestaltung: Infozentrum Schweizer Haus in Buckow schließt die Pforten bis Ende 2020

Buckow – Noch bis kommenden Sonntag öffnet täglich ab 10 Uhr das Besucherinformationszentrum (BIZ) im Schweizer Haus mit der „alten“ Ausstellung über den Naturpark Märkische Schweiz. Das 19 Jahre alte Infozentrum schließt zum 18. November seine Pforten und wird 2020 zusammen mit den Außenanlagen, gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), neugestaltet. Weiterlesen

04.11.2019

| Natur

Die Intelligenz der Bienen - Ausstellung „Stadt-Land-Biene“ im Kloster Neuzelle

Neuzelle – Am kommenden Sonnabend (9. November) eröffnen der Naturpark Schlaubetal und die Stiftung Stift Neuzelle gemeinsam die Wanderausstellung „Stadt-Land-Biene“ im Kloster Neuzelle. Den Eröffnungsvortrag hält Prof. Dr. Randolf Menzel vom Institut für Biologie der Freien Universität Berlin zum Thema „Die Intelligenz der Bienen“. Weiterlesen

01.11.2019

| Natur

Gottesanbeterin in Brandenburg auf dem Vormarsch

Groß Glienicke – Die Europäische Gottesanbeterin ist in Brandenburg auf dem Vormarsch. Das belegen die im Potsdamer Naturkundemuseum und im Landesamt für Umwelt eingehenden Daten. Wärme und Trockenheit der beiden letzten Jahre begünstigen die Ausbreitung. Der für die kommenden Nächte vorhergesagte Frost lässt die adulten Tiere sterben. Doch das Überleben der Art ist durch die Überwinterung im Eistadium gesichert. Weiterlesen

30.10.2019

| Klima, Natur

Gut eingerichtet: Umweltpartnerschaft im Ferienloft

Brandenburg/Havel – Die havelblau FERIENLOFTS in Brandenburg an der Havel wird mit der Übergabe des Zertifikats heute auch offiziell zum Partner der Umweltpartnerschaft Brandenburg. Weiterlesen

25.10.2019

| Natur

Brandenburgs Moore klimafreundlich bewirtschaften - Geld verdienen mit nassen Mooren

Fehrbellin – Mit Mooren Geld zu verdienen, das galt lange Zeit als Widerspruch. Um zu zeigen, wie man zukünftig Brandenburgs Moore klimafreundlich bewirtschaften und damit auch Geld verdienen kann, lädt das Landesamt für Umwelt Landwirte am kommenden Mittwoch (30. Oktober) zu einer Informationsveranstaltung mit anschließender Technikvorführung in der Gemeinde Fehrbellin ein. Weiterlesen

24.10.2019

| Natur, Forst

Höchster Baumriese wieder in Märkischer Schweiz ermittelt

Eberswalde – Die höchste Flatterulme Brandenburgs wächst mit 41,30 Metern in Buckow. Die Flatterulme ist Baum des Jahres 2019. Bereits zum 20. Mal wurde durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde der jeweils höchste Baum ermittelt. Weiterlesen

23.10.2019

| Natur

Ausnahmeregelungen für die Deichsicherung: Ganzjährige Bejagung von Bisam und Nutria

Potsdam – Auf der Grundlage einer Allgemeinverfügung der Obersten Jagdbehörde im Brandenburger Agrar- und Umweltministerium dürfen Elterntiere von Bisam und Nutria nun landesweit ganzjährig bejagt werden. Damit sollen insbesondere Schäden an Hochwasserschutzanlagen und Gewässerufern durch Bisam und Nutria minimiert werden. Weiterlesen

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |
Aktuelles
 

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Referatsleiter und Pressesprecher
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016