Hauptmenü

Presseinformationen aus dem Bereich Wasser

„“
„“

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

Sie können sich in den E-Mailverteiler des Ministeriums aufnehmen oder löschen lassen (E-Mail an Pressestelle). Über den E-Mailverteiler wird in Presseinformationen und Terminankündigungen über die Arbeit im Geschäftsbereich informiert.

Presseinformationen der aktuellen Legislaturperiode

11.09.2019

| Wasser

Aufhebung von 12 Wasserschutzgebieten in fünf Landkreisen

Potsdam – In den Landkreisen Oder-Spree, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz und Spree-Neiße werden insgesamt 12 Wasserschutzgebiete durch eine von Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger unterzeichnete Rechtsverordnung aufgehoben. Das Umweltministerium setzt damit die Modernisierungsstrategie zur Schutzgebietskulisse für die Trinkwasserversorgung konsequent fort. Die Achte Verordnung über die Aufhebung von Wasserschutzgebieten wird im Gesetz- und Verordnungsblatt, Teil II, am 12. September veröffentlicht und tritt am 13. September in Kraft. Weiterlesen

10.09.2019

| Wasser

Niederschläge brachten kaum Entspannung: Trockenheit hält weiter an

Cottbus – Gestern tagte zum 6. Mal die länderübergreifende Arbeitsgruppe „Extremsituation“ im Landesamt für Umwelt Brandenburg. Die Arbeitsgruppe beriet über weiterhin notwendige Maßnahmen der Wasserbewirtschaftung zur Begrenzung der Auswirkungen der extremen Trockenheit in den Einzugsgebieten von Spree und Schwarzer Elster. Alle sind sich einig, dass mit den gegenwärtigen Niederschlägen keine Entspannung in den Flussgebieten eintreten wird. Weiterlesen

28.08.2019

| Wasser

Niedrigwasser in Spree und Schwarze Elster hält an

Cottbus - Die länderübergreifende Arbeitsgruppe „Extremsituation“ hat zum fünften Mal in Cottbus getagt und die bisher festgelegten wasserwirtschaftlichen Maßnahmen zur Begrenzung der Auswirkungen der extremen Trockenheit in den Einzugsgebieten von Spree und Schwarzer Elster bestätigt. Die allgemeine Niedrigwassersituation hat sich trotz vereinzelter Niederschläge in den vergangenen zwei Wochen nicht entspannt. Weiterlesen

14.08.2019

| Wasser

Speicher Sadenbeck – Planung wird beauftragt

Sadenbeck – Der Landtag hat den Umbau des Speichers Sadenbeck in einen naturnahen Landschaftssee in der letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Auf der Grundlage dieses Beschlusses und der im Vorfeld in Auftrag gegebenen Machbarkeitsstudie wird nun im nächsten Schritt die Planung zum Umbau des Speichers in Auftrag gegeben. Weiterlesen

14.08.2019

| Wasser

Schöpfwerk Neutornow erhält Siegel: Europäischer Kulturerbe-Ort

Bad Freienwalde – Am Freitag (16. August) übergibt Umweltminister Jörg Vogelsänger das Europäische Kulturerbe-Siegel an das Schöpfwerk Neutornow. Zusammen mit Kenneth Anders, Programmleiter des Oderbruch Museums Altranft, verleiht Minister Vogelsänger die staatliche Auszeichnung an das Landesumweltamt (LfU). Weiterlesen

14.08.2019

| Wasser

Niedrigwasser im Spree- und Schwarze Elstergebiet: Arbeitsgruppe stimmt Maßnahmen ab

Cottbus - Am Montag, den 12. August, beriet die länderübergreifende Arbeitsgruppe „Extremsituation“ erneut im Landesamt für Umwelt Brandenburg über Maßnahmen der Wasserbewirtschaftung zur Bewältigung der Folgen der extremen Trockenheit für die Flüsse und Seen. Weiterlesen

12.08.2019

| Wasser

Land investiert 12 Millionen Euro ins Wehr Hartmannsdorf

Lübben – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger weihte heute, am 12. August gemeinsam mit dem Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald und dem Bürgermeister der Stadt Lübben, das neue Wehr Hartmannsdorf ein. Die neue Wehranlage verfügt jetzt über Fischwanderhilfe, Kahnschleuse und einer Überquerung für Fußgänger und Radfahrer. Weiterlesen

08.08.2019

| Natur, Wasser

Passt für Fisch und Kahn: Feierliche Übergabe des Wehrs Hartmannsdorf

Lübben – Rund 12 Millionen Euro wurden in die Sanierung des Wehrs Hartmannsdorf investiert. Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger übergibt am Montag (12. August) die neue Anlage, zu der auch ein Fischpass gehört. Weiterlesen

07.08.2019

| Wasser

Länderübergreifendes Wassermanagement zwischen Sachsen und Brandenburg

Lohsa/Sachsen – Heute am 7. August trafen sich Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt und Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger zu einem gemeinsamen Arbeitsgespräch in der Lausitz. Zusammen mit der Geschäftsführung der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) besuchten die beiden Umweltminister den Bergbaufolgesee Lohsa II im Landkreis Bautzen, die Wasserbehandlungsanlage Burgneudorf im Landkreis Bautzen und die Vorsperre Bühlow der Talsperre Spremberg im Landkreis Spree-Neiße. Weiterlesen

05.08.2019

| Wasser

Hochwasserschutz im Oderbruch

Wriezen – Heute Vormittag am 5. August hat Umweltminister Jörg Vogelsänger die ausgebaute Volzine übergeben. Eigentlich ursprünglich für das Jahr 2020 geplant kann der Bauabschnitt schon heute übergeben werden. Damit ist der wichtigste Vorfluter des Oderbruchs für kommende Hochwasserereignisse vorbereitet. Weiterlesen

| | | | | | | | | | | | | | | | | |
Aktuelles
 

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internationale Kooperation
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Jens-Uwe Schade
Position:
Referatsleiter und Pressesprecher
E-Mail:
pressestelle@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7016