Hauptmenü

16. Brandenburger Dorf- und Erntefest

Ernte aus Passow
Ernte aus Passow
© Silvio Moritz/Gemeinde Passow

Passow wird Gastgeber am 7. September 2019

Am 7. September 2019 richtet Passow das 16. Brandenburger Dorf- und Erntefest aus. Passow/Wendemark ist ein Ortsteil der Gemeinde Passow im Amt Oder-Welse und liegt an der B166 im Landkreis Uckermark. Das Angerdorf wurde erstmals 1296 urkundlich und 1459 als Kirchendorf erwähnt. Somit ist die Kirche mit ihrem spätgotischen Flügelschrein (um 1520) das älteste Gebäude des Dorfes.

Passow ist heute ein Dorf für Jung und Alt. Trotz der 2006 fertiggestellten Umgehungsstraße erfreuen sich Geschäfte wie Fleischer, Bäcker, Blumen, Post- und Bankfiliale weiter großer Beliebtheit. Der Schul- und Kindergartenkomplex wurde zu einem Deutsch – Polnischen Begegnungszentrum für Schul- und Kindergartenaustausche ausgebaut. Aus dem Schulhof entstand ein Spielplatz für das gesamte Dorf und der neue Schulsportplatz wurde mit Freiluft-Sportgeräten zur Nutzung für Kinder bis Senioren umgebaut. Grundschule und KITA von der Krippe bis zum Hort bieten jungen Familien ein attraktives Wohnumfeld.

Etliche Passower engagieren sich in ihrer Freizeit in Vereinen wie dem 1998 gegründeten Passower Feuerwehrverein e.V., dem Uckermärkischen Sportverein 57 Passow e.V., dem Imkerverein Ost-Uckermark e.V., dem Rassekaninchenzucht- und dem Anglerverein. Der Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Passow organisiert immer am 1. Advent den Weihnachtsmarkt und kümmert sich um die Sanierung der Kirche. Der Traditionsverein Wendemark will das kulturelle Leben im Dorf fördern, mit einer 96-Stunden-Aktion des rbb wurde 2011 der ehemalige Konsum zum Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet. Jährlich wird ein Kindertagsfest organisiert. Der Passower Schützenverein zeichnet für Park- und Schützenfest und Weihnachtsbaumverbrennen verantwortlich.

Auf Wunsch vieler Passower wurde 2014 wieder ein großes Erntefest gefeiert, an dem das ganze Dorf mitgewirkt hat. Mit 30 Ständen, Technikschau, Bastelstraße, Tombola und Uckermärker Rinderschau wurde es mit Unterstützung der örtlichen Unternehmen und der Gemeinde ein voller Erfolg. Im Ort wurden 110 verschiedene Dekorationen gezählt. Mit dieser Begeisterung gab es 2015 eine Fortsetzung. Im Jahr 2017 fand erstmalig in Passow das Kreiserntedankfest statt.

Mit diesen positiven Erfahrungen wird sich die Gemeinde Passow jetzt mit ihren vielen Helferinnen und Helfern in die Vorbereitung des 16. Brandenburger Dorf- und Erntefestes begeben. Mit Unterstützung des Brandenburger Landfrauenverbandes e.V. und des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V. werden der Wettbewerb um die schönste Erntekrone und der Wahl der Erntekönigin einen Schwerpunkt des Festes bilden.

Am 7. September 2019 richtet Passow das 16. Brandenburger Dorf- und Erntefest aus. Passow/Wendemark ist ein Ortsteil der Gemeinde Passow im Amt Oder-Welse und liegt an der B166 im Landkreis Uckermark. Das Angerdorf wurde erstmals 1296 urkundlich und 1459 als Kirchendorf erwähnt. Somit ist die Kirche mit ihrem spätgotischen Flügelschrein (um 1520) das älteste Gebäude des Dorfes.

Passow ist heute ein Dorf für Jung und Alt. Trotz der 2006 fertiggestellten Umgehungsstraße erfreuen sich Geschäfte wie Fleischer, Bäcker, Blumen, Post- und Bankfiliale weiter großer Beliebtheit. Der Schul- und Kindergartenkomplex wurde zu einem Deutsch – Polnischen Begegnungszentrum für Schul- und Kindergartenaustausche ausgebaut. Aus dem Schulhof entstand ein Spielplatz für das gesamte Dorf und der neue Schulsportplatz wurde mit Freiluft-Sportgeräten zur Nutzung für Kinder bis Senioren umgebaut. Grundschule und KITA von der Krippe bis zum Hort bieten jungen Familien ein attraktives Wohnumfeld.

Etliche Passower engagieren sich in ihrer Freizeit in Vereinen wie dem 1998 gegründeten Passower Feuerwehrverein e.V., dem Uckermärkischen Sportverein 57 Passow e.V., dem Imkerverein Ost-Uckermark e.V., dem Rassekaninchenzucht- und dem Anglerverein. Der Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Passow organisiert immer am 1. Advent den Weihnachtsmarkt und kümmert sich um die Sanierung der Kirche. Der Traditionsverein Wendemark will das kulturelle Leben im Dorf fördern, mit einer 96-Stunden-Aktion des rbb wurde 2011 der ehemalige Konsum zum Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet. Jährlich wird ein Kindertagsfest organisiert. Der Passower Schützenverein zeichnet für Park- und Schützenfest und Weihnachtsbaumverbrennen verantwortlich.

Auf Wunsch vieler Passower wurde 2014 wieder ein großes Erntefest gefeiert, an dem das ganze Dorf mitgewirkt hat. Mit 30 Ständen, Technikschau, Bastelstraße, Tombola und Uckermärker Rinderschau wurde es mit Unterstützung der örtlichen Unternehmen und der Gemeinde ein voller Erfolg. Im Ort wurden 110 verschiedene Dekorationen gezählt. Mit dieser Begeisterung gab es 2015 eine Fortsetzung. Im Jahr 2017 fand erstmalig in Passow das Kreiserntedankfest statt.

Mit diesen positiven Erfahrungen wird sich die Gemeinde Passow jetzt mit ihren vielen Helferinnen und Helfern in die Vorbereitung des 16. Brandenburger Dorf- und Erntefestes begeben. Mit Unterstützung des Brandenburger Landfrauenverbandes e.V. und des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V. werden der Wettbewerb um die schönste Erntekrone und der Wahl der Erntekönigin einen Schwerpunkt des Festes bilden.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Ländliche Entwicklung
 
Allgemeine Informationen aus dem Bereich Ländliche Entwicklung

Kontakt

Abteilung 3 - Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten
Abteilung:
Referat 31
Ansprechpartner:
Birgit Zimmer
E-Mail:
birgit.zimmer@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7619