Hauptmenü

Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde

„“
„“
Portrait Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde Portrait Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde

Bild vergrößern

Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde wurde am 7. Januar 1964 in Schönberg, heute Landkreis Nordwestmecklenburg, geboren. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Potsdam.

Ihr Studium an der Pädagogischen Hochschule (PH) Potsdam schloss sie 1987 als Diplompädagogin für Biologie und Chemie ab. 1992 promovierte sie am Institut für Physikalische Chemie zum Dr. rer. nat. an der Universität Potsdam. Nach einer Fortbildung für den Verwaltungsdienst wurde sie zunächst Referentin in der Projektgruppe Pilot- und Demonstrationsvorhaben für den Bereich der außerschulischen Umweltbildung im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg.

Es folgten unterschiedliche Tätigkeiten als Referentin in der Landesverwaltung sowie 2003 eine Abordnung in den Landtag Brandenburg als Referentin im Facharbeitskreis Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung der SPD-Landtagsfraktion.

Ab 2005 arbeitete Frau Dr. Schilde als Leiterin des Ministerbüros im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.

Nach der Landtagswahl 2009 war sie als Referatsleiterin im Referat Ländliche Entwicklung/ Oberste Flurbereinigungsbehörde im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) tätig, seit 2011 als Referatsleiterin im Referat Grundsatzfragen der ländlichen Entwicklung, Landwirtschaft und Rechtsangelegenheiten.

2014 wurde Frau Dr. Schilde Abteilungsleiterin für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten im MIL und Stiftungsratsvorsitzende in der Landesstiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse.

Seit der Neubildung der Landesregierung für die 6. brandenburgische Wahlperiode am 5. November 2014 ist Dr. Carolin Schilde Staatssekretärin im Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL).

Portrait Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde
© Fabian Schellhorn

Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde wurde am 7. Januar 1964 in Schönberg, heute Landkreis Nordwestmecklenburg, geboren. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Potsdam.

Ihr Studium an der Pädagogischen Hochschule (PH) Potsdam schloss sie 1987 als Diplompädagogin für Biologie und Chemie ab. 1992 promovierte sie am Institut für Physikalische Chemie zum Dr. rer. nat. an der Universität Potsdam. Nach einer Fortbildung für den Verwaltungsdienst wurde sie zunächst Referentin in der Projektgruppe Pilot- und Demonstrationsvorhaben für den Bereich der außerschulischen Umweltbildung im Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg.

Es folgten unterschiedliche Tätigkeiten als Referentin in der Landesverwaltung sowie 2003 eine Abordnung in den Landtag Brandenburg als Referentin im Facharbeitskreis Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung der SPD-Landtagsfraktion.

Ab 2005 arbeitete Frau Dr. Schilde als Leiterin des Ministerbüros im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz.

Nach der Landtagswahl 2009 war sie als Referatsleiterin im Referat Ländliche Entwicklung/ Oberste Flurbereinigungsbehörde im Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) tätig, seit 2011 als Referatsleiterin im Referat Grundsatzfragen der ländlichen Entwicklung, Landwirtschaft und Rechtsangelegenheiten.

2014 wurde Frau Dr. Schilde Abteilungsleiterin für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten im MIL und Stiftungsratsvorsitzende in der Landesstiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse.

Seit der Neubildung der Landesregierung für die 6. brandenburgische Wahlperiode am 5. November 2014 ist Dr. Carolin Schilde Staatssekretärin im Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL).


Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Über uns
 

Kontakt

Sekretariat Staatssekretärin
Ansprechpartner:
Yvonne Wollmann
E-Mail:
yvonne.wollmann@­brandenburg.mlul.de
Telefon:
+49 331 866-7005