MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT Brandenburg

Vogelsänger unterstützt Schutz des Europäischen Aals

Europäischer Aal (Anguilla anguilla) Foto: Erling-Svensen/WWF/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Neues Fenster: Bild - Der Europäische Aal - vergrößern Europäischer Aal © Erling-Svensen/WWF/dpa
Potsdam – Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Donnerstag (18. Oktober) im Rahmen eines Pilotprojekts einige tausend der insgesamt 400.000 Jungaale eigenhändig in die Havel aussetzen. Dieser Besatz wurde durch eine Spende der Initiative zur Förderung des Europäischen Aals e. V. ermöglicht. weiter

Gartenabfälle nicht in freier Natur entsorgen

Potsdam – Brandenburg ist ein Land der Gartenfreunde. Wenn im Herbst die Blätter fallen, ist im Garten Großreinemachen angesagt. Dabei fallen eine Menge Abfälle an, die nicht in der freien Natur entsorgt werden dürfen. Immer wieder müssen Mitarbeiter der Naturwacht und der Forstverwaltungen derartige Ordnungswidrigkeiten feststellen. weiter

Landwirtschaft

16.10.2018 Staatssekretärin Schilde wirbt für Direktvermarktung

Buchholzer sind Brandenburgs Spitzenreiter bei Milchtankstellen

Steinhöfel – Wenn es um die Zahl der Milchtankstellen im Land geht, dann ist die Fürstenwalder Agrarproduktion mit Sitz in Buchholz spitze: Während fast alle anderen Direktvermarkter eine Zapfstelle betreiben, beliefern die Ostbrandenburger bereits sieben Zapfstellen für pasteurisierte Milch. Die stehen in Storkow, Großbeeren, Strausberg und viermal in Berlin. weiter

Forst und Jagd

15.10.2018 Informationsveranstaltung zur Managementplanung in den FFH-Gebieten „Seewald“ und „Welkteich“

Lauchhammer – Grünewalde trägt seinen Namen zu Recht, denn die Natur um den Lauchhammer Ortsteil ist besonders schön und schützenswert. Das konnte selbst der Bergbau nicht ändern, dessen Hinterlassenschaften in Form von Hochkippen und Bergbaufolgeseen weithin sichtbar sind. Einen außergewöhnlich hohen Wert hat die EU den Naturschutzgebieten „Seewald“ und „Welkteich“ bescheinigt, die als Flora-Fauna-Habitat-(FFH-)Gebiete in das europäische Schutzgebietsnetzwerk Natura 2000 aufgenommen wurden. Ein Managementplan soll diesen Schatz nun dauerhaft sichern helfen. weiter

Ländliche Entwicklung

12.10.2018 Vogelsänger beim ersten Spatenstich in Schmachtenhagen – Neubau für 125 „Bäkestrolche“

Schmachtenhagen – Im Anschluss an die Sitzung der Landesregierung in Oranienburg kommt Agrarminister Jörg Vogelsänger am Dienstag zum ersten Spatenstich für den Neubau Kita „Bäkestrolche“ nach Schmachtenhagen. Damit werden hier zukünftig 125 Kinder betreut werden können. weiter

Forst und Jagd

11.10.2018 Größte Schadensfläche seit 1990

Vogelsänger zur Waldbrandbilanz 2018

Peitz – Forstminister Jörg Vogelsänger hat heute in der Landeswaldoberförsterei Peitz die Bilanz zum Waldbrandgeschehen in Brandenburg 2018 gezogen. Der diesjährige Sommer wird mit bislang 471 Waldbränden vielen im Gedächtnis bleiben. weiter

10.10.2018 Neue Rekordstrecke beim Schwarzwild

Ergebnisse des Jagdjahres 2017/2018 in Brandenburg

Potsdam - Brandenburgs Jägerschaft hat nach den Worten von Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger im vergangenen Jagdjahr wieder für neue Rekorde gesorgt. weiter

Wasser / Gewässer

10.10.2018 Vor dem Schiff kommt der Minister: Erster Spatenstich am Ruppiner Kanal

Kremmen – Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am Montag (15. Oktober) zum symbolischen ersten Spatenstich an den Ruppiner Kanal bei Kremmen kommen. weiter

Ländliche Entwicklung, Natur und Landschaft

09.10.2018 Naturpark Uckermärkische Seen lädt zum Apfeltag

„Rote Walze“ und „Ruhm der Welt“ - Naturpark Uckermärkische Seen lädt zum Apfeltag in Templin

Templin – Am kommenden Sonnabend lädt der Naturpark Uckermärkische Seen zu seinem Apfeltag. Namen wie „Antonowka“, „Rote Walze“, „Großherzog Friedrich von Baden“, „Bismarck“, „Ruhm der Welt“ oder „Undine“ bringt nur der Obstfachmann mit einem knackigen Apfel in Verbindung. Doch all die genannten Köstlichkeiten haben eines gemeinsam: Als hochstämmige Bäume wachsen diese alten Landsorten noch heute in Hausgärten, an Feldwegen, Straßen und in Streuobstanlagen im Naturpark Uckermärkische Seen. weiter

Landwirtschaft

08.10.2018 Walnussschalenfliegen breiten sich immer weiter aus: Möglichkeiten zur Bekämpfung noch nicht praxisgerecht

Frankfurt (Oder) – Der Pflanzenschutzdienst im Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) weist auf Schäden durch im Land weit verbreitete Walnussschalenfliegen (Rhagoletis completa und R. suavis) hin. An Walnussbäumen sind derzeit häufig schwarze Früchte sichtbar. Nicht immer, aber inzwischen sehr verbreitet, sind Insekten die Schadursache. Zwei aus Nordamerika eingeschleppte Fliegenarten befallen seit einigen Jahren Bäume im Land und schädigen die Früchte so sehr, dass häufig die gesamte Ernte verloren geht. weiter

Sprungbrett



Aktuelle Luftgütedaten

Luftgütedaten Brandenburg
© Gonçalo Carreira, Fotolia

Aktuelle Luftgütedaten


Hochwasserportal Brandenburg

 

 


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Weitere Informationen

Link zum  Beitrag UVP-Portal


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)