MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT Brandenburg

Die Flatter-Ulme (Ulmus laevis) wird Baum des Jahres 2019

Potsdam – Mit der Flatter-Ulme (Ulmus laevis) wurde ein „starke Brandenburgerin“ zum Baum des Jahres 2019 ernannt. Bereits vor zehn Jahren hat das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) ein bundesweites Projekt zur Erfassung seltener Baumarten geleitet und dabei 58.158 der oft versteckt im Wald vorkommenden Flatter-Ulmen erfasst. Mecklenburg-Vorpommern folgt mit 24.576 und Sachsen-Anhalt mit 16.353 Bäumen. Alle anderen Bundesländer haben deutlich geringere Werte von unter 10.000 Bäumen. weiter

Vogelsänger eröffnet Weihnachtsbaumsaison

Neues Fenster: Bild - Weihnachstbäume - vergrößern © by-studio, www.fotolia.com
Werder (Havel)– Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Dienstag (13. November) im Werderaner Tannenhof symbolisch den ersten Weihnachtsbaum der Saison schlagen. Mit dabei sind Fußballerinnen des FFC Turbine sowie Werders Bürgermeisterin Manuela Saß und für den Landkreis die Fachdienstleiterin Wirtschaftsförderung Eveline Vogel. weiter

Natur und Landschaft

12.11.2018 2. Landwirtschaftstag im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land

Menz/Rheinsberg – Bereits zum zweiten Mal laden der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land und die Rheinsberger Preussenquelle zum Landwirtschaftstag nach Menz ein. Gemeinsam wollen sie mit Landwirten ins Gespräch kommen und sie als Partner für die nachhaltige Regionalentwicklung gewinnen. weiter

Forst und Jagd

12.11.2018 Strategien für zukünftige Waldbewirtschaftung in Europa

Eberswalde – Am kommenden Donnerstag (15. November) eröffnet Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde in Eberswalde einen Projektworkshop, der im Rahmen des forstwissenschaftlichen Vorhabens ALTERFOR Bilanz über erste Ergebnisse im Bereich Waldumbau, Grundwasser, Erholung und Biodiversität informieren wird. weiter

Natur und Landschaft

09.11.2018 Umweltminister: Beschluss zum Umgang mit dem Wolf

Bremen – Auf ihrer Herbstkonferenz in Bremen haben die Umweltminister von Bund und Ländern heute das Thema „Umgang mit dem Wolf“ behandelt. weiter

Forst und Jagd

06.11.2018 Letzte Ehrung für Baum des Jahres 2018: Die höchste Ess-Kastanie Brandenburgs steht in der Märkischen Schweiz

Garzau - Kurz bevor der Baum des Jahres 2019 gekürt wird, steht noch einmal die aktuelle Baumart, die seltene Ess-Kastanie (Castanea sativa), auch Edelkastanie genannt, im Mittelpunkt. In einer Aktion des Landesbetriebs Forst Brandenburg (LFB) mit dem Landesverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) wurde die höchste Ess-Kastanie in Brandenburg gesucht, gefunden und vermessen. Der Baum steht ganz versteckt südöstlich von Strausberg in einem Waldstück bei Garzau-Garzin. weiter

Abfall / Boden / Altlasten

06.11.2018 Auftakt zur Sanierung des Altlagers Jänickendorf

Jänickendorf – Auf dem Gelände des ehemaligen Düngemittellagers bzw. der Firma AIKON Recycling GmbH im Ortsteil Jänickendorf der Gemeinde Nuthe-Urstromtal wurden von 1994 bis 2004 gemischte Bau- und Abbruchabfälle, Sperrmüll und Bauschutt/Bodenaushub illegal abgelagert. Heute hat mit der Beseitigung der gefährlichen Abfälle die Sanierung des Altlagers begonnen, dessen Beräumung 2021 abgeschlossen sein soll. weiter

Natur und Landschaft

03.11.2018 Schilde bei NABU-Landesvertreterversammlung: Ehrenamtlicher Naturschutz ist wichtiger Partner

Potsdam - Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatsekretärin Carolin Schilde hat in ihrem Grußwort auf der heutigen Landesvertreterversammlung des NABU Landesverbands Brandenburg über die aktuellen Schwerpunkte im Politikfeld Natur- und Artenschutz informiert. Größte Herausforderung ist derzeit, wie in anderen Bundesländern, bis zum Jahresende die Sicherung der Gebiete im europäischen Schutzgebietsnetz Fauna-Flora-Habitat abzuschließen. weiter

Wasser / Gewässer

02.11.2018 31. Sitzung des Elbe-Rates der FGG Elbe

Brandenburg übergibt Vorsitz an Hansestadt Hamburg

Potsdam – Ende dieses Jahres gibt Brandenburg nach drei Jahren den Vorsitz in der Flussgebietsgemeinschaft Elbe (FGG Elbe) turnusgemäß an die Freie und Hansestadt Hamburg ab. Bereits heute hat Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger im Rahmen der 31. Sitzung des Elberats den Staffelstab symbolisch an Hamburgs Umweltstaatsrat Michael Pollmann übergeben. Als Vorsitzland der FGG Elbe hat Brandenburg von 2016 bis 2018 zahlreiche Aktivitäten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes und der nachhaltigen Bewirtschaftung der Gewässer in der FGG Elbe initiiert und vorangebracht. weiter

Landwirtschaft

02.11.2018 Vogelsänger besucht Hebenbräu-Brauerei in Schmerzke

Schmerzke – Brandenburgs Landwirtschaftsminister besucht am kommenden Dienstag (6. November) die Schmerzker Hebenbräu GmbH. Mit Fördermitteln aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) haben zwei Investoren aus einem alten Gerätehaus der Feuerwehr eine Brauerei gemacht und sind inzwischen damit am Markt sehr erfolgreich. Vogelsänger möchte sich selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie sich das Förderprojekt, für das rund 150.000 Euro bereitgestellt wurden, entwickelt hat. weiter

Sprungbrett


Aktuelle Luftgütedaten

Luftgütedaten Brandenburg
© Gonçalo Carreira, Fotolia

Aktuelle Luftgütedaten


Hochwasserportal Brandenburg

 

 


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Weitere Informationen

Link zum  Beitrag UVP-Portal


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)